Pasta alla Norma

Pasta alla Norma

Pasta und Auberginen sind wirklich eine super Kombination! Das habe ich durch dieses sizilianische Pastagericht “Pasta alla Norma” herausgefunden. Zuvor habe ich Auberginen eigentlich hauptsächlich in Gemüsepfannen oder bei Ofengemüse verwendet. Aber stinknormale Pasta mit Tomatensoße kann durch Auberginen wirklich aufgewertet werden. Probiert es mal aus!

Pasta alla Norma

Normalerweise wird das Gericht mit Ricotta Salata getoppt, einem speziellen, salzigen Ricotta-Käse, den man raspeln kann. Da er aber nur schwer zu bekommen ist (ich glaube fast nur in italienischen Fachgeschäften), könnt ihr auch getrost auf Parmesan oder Mozzarella zurückgreifen 🙂 Das schmeckt genauso gut! Vor allem mit Mozzarella. Denn Ricotta Salata hat, im Gegensatz zu Parmesan, auch eher einen milderen Geschmack. Zumindest ist das mein Geschmacksempfinden von den Malen, wo ich ihn gegessen habe.

Pasta alla Norma
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
20 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Einkaufsliste
  • 2 Auberginen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Penne
  • 1 Dose gestückelte Tomaten (ca. 400g)
  • 1 Prise Zucker
  • Kräuter der Provence
  • 1 Mozzarellakugel o. Ricotta Salata
So wird's gemacht
  1. Die Auberginen waschen, die Enden entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Große Scheiben eventuell halbieren.

  2. Dann die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend mit einem Küchenpapier die Flüssigkeit abtupfen und evtl. nochmal nachwürzen.

  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

  4. Die Auberginen-Scheiben in einer Pfanne von beiden Seiten in Öl anbraten.

  5. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit zur Aubergine in die Pfanne geben und andünsten.

  6. In einem Topf die gestückelten Tomaten erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter der Provence abschmecken.

  7. Die fertigen Nudeln zu den Auberginen in die Pfanne geben und mit der Tomatensoße servieren.

  8. Zum Schluss noch mit Mozzarella-Würfeln oder Ricotta Salata bestreuen.

 

Pasta alla Norma

Ich habe mich jetzt gefühlt die letzen Tage nur von Pasta alla Norma ernährt 😀 Ich hatte nämlich eine extra große Portion gekocht! Habe mich aber zum Glück noch nicht sattgegessen und freue mich schon jetzt, wenn es das Pastagericht bald mal wieder gibt.

Kennt ihr noch andere gute Rezepte mit Auberginen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.