Food/ Muffins/Gebäck/ Salate/Suppen/Snacks

Party-Snack: Flammkuchen-Schnecken

Flammkuchen-Schnecken

Ob für ein Partybuffet oder einfach als Snack für eine gesellige Runde unter Freunden, diese Flammkuchen-Schnecken sind der Renner. Blitzschnell zubereitet und kaum Dreck in der Küche. Außerdem sind sie schön knusprig und saftig und sehen auch noch verdammt gut aus (oder was meint ihr?).

Natürlich kann man diese Blätterteig-Schnecken auch super variieren und einfach verschiedene Sorten auf einem Buffet anbieten. Statt Crème fraîche kann man z.B. Tomatensoße nehmen und statt Zwiebeln und Speck einfach Paprika und Salami – schon hat man leckere Pizzaschnecken gezaubert.

Flammkuchen-Schnecken

Als ich die Flammkuchen-Schnecken das erste Mal ausprobiert habe, habe ich Flammkuchen-Teig aus dem Kühlregal genommen. Das hat im Prinzip auch super funktioniert, allerdings geht der Flammkuchen-Teig nicht so schön auf wie der Blätterteig, wodurch die Schnecken weniger voluminös und fluffig sind. Daher ist Blätterteig meine bevorzugte Wahl 😉

Flammkuchen-Schnecken

Portionen: ca. 15 Schnecken
Dauer: 25 Minuten

Zutaten

  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Zwiebel
  • 100g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 125 Speckwürfel
  • 150g Streukäse (z.B. Gouda)

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

2

Dann als Erstes den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und leicht antauen lassen.

3

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

4

Den Blätterteig ausrollen und die Crème fraîche mit einem Esslöffel darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

5

Anschließend die Zwiebel- und Speckwürfel auf dem Teig verteilen. Etwa 50g des Streukäses ebenfalls darauf streuen.

6

Den Teig mit der langen Seite beginnend aufrollen. Dann mit einem scharfen Messer (wichtig: sonst wird der Teig heruntergedrückt und ergibt keine schöne Schnecken) in ca. 2cm dicke Schnecken schneiden.

7

Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem restlichen Streukäse bestreuen.

8

Für ca. 15-20 Minuten in den Backofen geben, bis die Flammkuchen-Schnecken goldgelb sind.

Flammkuchen-Schnecken

Statt einer Zwiebel kann man übrigens auch super ein paar Frühlingszwiebeln verwenden. Dies hat denn Vorteil, dass man die grünen Ringe nach dem Backen, noch super als Dekoration über die Flammkuchen-Schnecken streuen kann. Schaut am besten einfach, was ihr gerade so im Haus habt 🙂

Lasst es euch schmecken und viel Spaß auf der nächsten Party!

No Comments

Leave a Reply