Food/ Salate/Suppen/Snacks

Winterlicher Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Ihr seid noch auf der Suche nach einem leichten, winterlichen Salat? Vielleicht sogar als Vorspeise zu Weihnachten? Dann ist dieser Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel genau das Richtige für euch. Meistens sind die Haupt- und auch die Nachspeise am Heiligabend schon recht üppig, da braucht es nicht noch eine dicke Vorspeise, die einen schon mehr als satt macht. Ich persönlich bevorzuge daher auch eher einen leichten Salat anstelle z.B. einer deftigen Suppe.

Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Früher mochte ich nie so gerne Salate, die Obst als Zutat enthielten. Aber seit ich einen ähnlichen Salat mal bei einer Freundin auf dem Geburtstag probiert habe, bin ich ein Fan. Granatapfelkerne geben dem Salat eine gewisse Süße und Säure. Außerdem geben sie dem Salat das gewisse Extra und bringen Farbe auf den Tisch. Und das ist doch definitiv was Schönes in der grauen Jahreszeit 😉

Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Für den Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel braucht man außer die genannten Zutaten lediglich noch eine kleine Schalotte oder Zwiebel und Zutaten für ein schnelles Essig-Öl-Dressing. Bis auf den Feldsalat kann man also alle Zutaten bereits mehrere Tage vor den Feiertagen einkaufen und lagern. Praktisch, oder?

Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Portionen: 2-4
Dauer: 15 Minuten

Zutaten

  • 1 Packung Feldsalat (ca. 150g)
  • 1 kleine Schalotte
  • 2 Packungen Mini-Mozzarella-Kügelchen (je 125g)
  • 1 Granatapfel
  • 2 EL Balsamico Honig (z.B. von Kühne)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

1

Den Feldsalat gut abwaschen und trocken schleudern. Gegebenenfalls die Wurzelenden am Feldsalat entfernen.

2

Die Schalotte häuten und in ganz feine Würfel schneiden.

3

Die Mozzarella-Kügelchen abtropfen lassen und halbieren.

4

Den Granatapfel ein wenig auf der Küchenarbeitsplatte rollen. Dadurch lösen sich die Kerne etwas. Anschließend den Granatapfel vorsichtig halbieren (hierbei tritt immer viel Saft aus). Die Hälften über einer Schüssel halten und mit einem Esslöffel von oben auf die Schale klopfen. So lassen sich die Kerne ganz einfach herauslösen.

5

Für das Salat-Dressing den Balsamico mit dem Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Prise Zucker hinzugeben.

6

Feldsalat, Schalotte, Mozzarella und Dressing in eine Salatschüssel geben und durchmengen. Erst kurz vorm Servieren den Granatapfel hinzufügen und vorsichtig unterheben, damit er nicht direkt alles rot färbt.

Feldsalat mit Mozzarella & Granatapfel

Wer keine Lust hat, die Granatapfelkerne mehr oder weniger aufwändig aus der Frucht zu klopfen, kann mal schauen, ob die Kerne im Supermarkt nebenan auch einzeln zu kaufen sind. Bei Rewe und Edeka habe ich z.B. schon öfter man so Packungen im Kühlregal der Obstabteilung gesehen. Oder manchmal kann man Granatapfelkerne auch tiefgekühlt kaufen 😉

No Comments

Leave a Reply