Weihnachts Karten

Hach, so langsam komme ich wirklich in Weihnachtsstimmung, auch wenn es eigentlich noch ein bißchen früh ist 😀 Aber der 1.Advent ist ja schon im November und die ersten Weihnachtsmärkte verströmen schon bald wieder herrlichen Glühweinduft. Da ich dieses Jahr, genau wie die letzten Jahre wieder als Geschenke-Verpackerin jobbe, habe ich mir mal wieder vorgenommen, frühzeitig Weihnachtskarten zu basteln und Geschenke zu besorgen! Mit den Geschenken hapert es noch ein wenig, weil ich einfach nicht die Zeit für einen ausführlichen Stadtbummel habe…aber für die Weihnachtskarten war ich bereits kreativ und habe an die 15 Karten für weihnachtliche Grußworte vorbereitet!

Für die diesjährigen Weihnachtskarten habe ich mir was ganz besonderes ausgedacht. Und zwar wollte ich unbedingt knuffige Tierchen im Schnee auf den Karten haben! Im Internet habe ich dann zahlreiche süße Motive gefunden, mit Eichhörnchen, Füchsen und auch Rehen und Hirschen 🙂 Kleiner Tipp: bei Pinterest findet ihr Unmengen an solchen Fotos. Problematisch wurde allerdings der Ausdruck der Fotos 😀 Da ich keinen Fotodrucker habe, drucke ich die Fotos immer im Drogeriemarkt. Doch blöderweise waren besagte Sofortdrucker in gleich 2 Geschäften defekt und ich musste eine ganze Weile herumfahren, bis ich endlich meine Tierfotos in den Händen hielt…

Die Karten habe ich dann noch Scrapbook ähnlich gestaltet: mit Washi-Tape, Motivpapier, Transparentpapier, Stempeln, schwarzer Tinte und weihnachtlichen Wörtern 🙂 Farblich habe ich die Karten, wie ihr seht, in den Tönen weiß, schwarz, grau und hellblau gehalten. Die Farbkombination passte meiner Meinung nach am besten zu den süßen Tierfotos und zur weißen weihnachtlichen Landschaft! Außerdem wollte ich dieses Jahr mal keine übermäßig kitschigen Karten haben 😀

Als kleine Anleitung habe ich euch heute noch ein Prozessvideo von der Herstellung meiner Weihnachtskarten aufgenommen (damit ihr auch genau wisst, wie die Karten entstanden sind und welche Materialien ich verwendet habe!). Wenn ihr diese Art der Darstellung mögt, dann lasst mir gerne einen Kommentar da und ich werde mal öfter kleine DIY-Videos für euch aufnehmen 😉 Also seid bitte auch etwas gnädig, wenn das Video nicht ganz professionell ist, wie ihr das vielleicht von anderen Youtubern etc. gewohnt seid 😀 Dafür fehlt mir auch einfach die nötige (und teure) Ausstattung…Aber ich denke, dass ihr das, was ich euch zeigen möchte, gut und deutlich seht!

Sooo, und jetzt müssen die Weihnachtskarten nur noch mit liebevollen Worten und Wünschen befüllt werden und an Family & Friends verschickt werden! Wünsche euch eine schöne Adventszeit.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.