Rhabarbersirup
Portionen: 375 ml Flasche
Einkaufsliste
  • 1 kg Rhabarber (am besten schön roter)
  • 200 g Zucker
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 Liter Leitungswasser
So wird's gemacht
  1. Den Rhabarber in 1-2cm dicke Stücke schneiden und waschen.

  2. Währenddessen das Leitungswasser mit dem Zucker in einen großen Topf geben und aufkochen lassen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die Rhabarberstücke dazugeben und alles circa 30 Minuten köcheln lassen.

  3. Danach den Rhabarber durch ein Sieb gießen (gut ausdrücken) und den Sud in einem zweiten, kleineren Topf auffangen. Den zweiten Topf anschließend nochmal 30-40 Minuten kochen. Zitronensaft ebenfalls hinzufügen und mitkochen.

  4. Nach dem Einkochen den Sirup noch heiß in eine vorbereitete Flasche füllen, fest verschließen und auskühlen lassen.
  5. Um den Rhabarbersirup nach dem Kühlen zu genießen, einfach 2-3 Esslöffel Sirup mit sprudelndem Mineralwasser oder Sekt auffüllen! Yummy!