Diy Milchkarton Geschenkbox

Es ist eigentlich eine Schande, dass ich fast meinen ganzen Nachmittag in der stickigen Bude verbringe… allerdings ist es bei uns in Nordrhein-Westfalen nicht nur schön sonnig und warm draußen, denn auch die Luftfeuchtigkeit ist in den letzten Tagen enorm gestiegen, sodass man schon zu schwitzen beginnt, sobald man das Haus verlässt! Dazu kommen dann noch die kurzen wiederkehrenden Regenschauer…Als ich heute mittag zum Beispiel auf dem Weg von der S-Bahn-Station zum Bahnhof war, fing es so sehr an zu schütten, dass ich noch nicht einmal die Zeit hatte, einen Regenschirm aus der Tasche zu holen! Während der Zugfahrt besserte sich das Wetter dann schlagartig wieder und als ich aus dem Zug stieg knalle die Sonne mit ihrer vollen Hitze herunter und die Regentropfen verdampften förmlich 😀 Ich sag euch, da sitze ich lieber den Rest meines Tages drinnen, bastel etwas schönes und schaue mir dieses “hin und her” des Wetters von der anderen Seite des Fensters an! Und schaut mal, ich war wirklich kreativ! Und zwar habe ich eine Geschenkbox gebastelt, die wie eine Milchtüte aussieht 🙂 Das hat, wie ich finde, einen wirklich originellen Charme und kann vielfältig eingesetzt werden.

Ihr braucht

  • Din A4 Karton in der Farbe eurer Wahl
  • Kleber
  • Deko, mit der ihr eure Box schmücken wollt

So geht’s

Um zu beginnen, druckt ihr euch die Vorlage der Box (steht am Ende der Anleitung zum Download zur Verfügung) im Querformat auf den farbigen Karton. Danach schneidet ihr die Vorlage mit der Schere an der äußeren Linie aus. Achtung: nur die äußere Linie, die anderen Linien werden gefaltet! Auf dem ausgedruckten Karton seht ihr die Linien auch besser, als hier bei dem Foto 😉 Damit das Falten der Box einfacher wird, könnt ihr vorher mit einem Lineal und der Rückseite eines Messer die Linien nachfahren und falzen. Dann faltet ihr alle Linien so gut es geht nach. Bei den “Dreiecken” ist das Falten etwas schwierig, klappt aber meistens irgendwie 😉 Als nächstes gebt ihr etwas Kleber auf die dünne Spalte der nicht-bedruckten Seite. Ich habe zum Beispiel Fotokleber verwendet, das hält bombenfest! Bei anderem Kleber müsst ihr schauen, wie gut der hält…Pritt, Uhu oder andere Klebestifte eignen sich glaube ich nicht so gut. Wenn dann ist Sekundenkleber oder spezieller Kleber für Papier wahrscheinlich besser! Die Spalte klebt ihr dann an die andere Seite der Vorlage, so dass eine Kiste entsteht. Das sieht dann so wie oben gezeigt aus! Danach Kleber auf die 4 oben gelb markierten Dreiecke geben, um den Boden zusammen zu kleben. Hierfür knickt ihr die vier Dreiecke nach innen. Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine… Für die andere Seite der Box macht ihr dasselbe nur ohne Kleber (man muss die Box ja auch irgendwo öffnen :D). Also ebenfalls die Dreiecke nach innen knicken.

Downloadlink für die Box-Vorlage

Wenn ihr mögt könnt ihr die Box danach noch schmücken! Ich habe mir überlegt, aus der Box eine Art Urlaubs Notfallpaket zu basteln, weil meine Mama in den nächsten Tagen in den Urlaub fliegt. Ich möchte ihr damit eine kleine Freude bereiten und die Box mit allerlei nützlichen Dingen füllen. Kleiner Sprachführer mit wichtigen Übersetzungen, Pflaster (für Blasen an den Füßen), Kaugummi (zur Vorbeugung von Flugübelkeit), After-Sun-Lotion, Schokolade,Tachentücher, Ohropax…

Ihr könnt die Box aber zum Beispiel auch mit Kleinigkeiten zum Muttertag füllen?! Da meine Mama am 10.Mai im Urlaub ist, ist das Notfallpaket sozusagen mein Ersatz 😀 Aber die Box ist wirklich total vielfältig einsetzbar! Macht sich glaube ich in der Weihnachtszeit auch ganz gut als Adventskalender…

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachbasteln und würde mich freuen, wenn ihr mir mitteilt, womit ihr eure Box füllt/füllen würdet!

 

 

* Der Beitrag wurde auf creadienstag verlinkt

Kommentare (11) Schreibe einen Kommentar

  1. Was für eine süße Idee! Danke für die Vorlage.
    Das halte ich mir mal für die nächsten Geburtstagsgeschenke vor …
    Lieben Gruß
    vonKarin

    Antworten

    • bitte bitte 🙂 Ja, bei mir stehen bald auch wieder Geburtstage an, da werde ich die Box auch mal wieder bastelt und gestalten! Macht sich optisch wirklich super…

      Antworten

  2. bin begeistert ♥ das ist wirklich eine geniale idee ♥ grade auch zu muttertag

    liebst, josie von allerweltsschritt.blogspot.de

    Antworten

    • Danke dir 🙂 Mir hat es auch sooo viel Spaß gemacht, den Milchkarton hübsch zu gestalten! Zum Muttertag kann man ja z.B. super mit rosa- und rot-Tönen arbeiten…

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.