Beeren-Crumble
Beeren-Crumble mit Vanilleeis
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
30 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 
Einkaufsliste
  • 80 g Mehl
  • 20 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 50 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 250 g TK-Beerenmischung
  • 2-3 Kugeln Vanilleeis
So wird's gemacht
  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. Die Tiefkühl-Beeren, unaufgetaut, in eine ofenfeste Form geben. Die Form eventuell vorab einfetten.

  3. Für die Streuseln das Mehl, die gemahlenen Mandeln, die kalte Margarine, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Kurz mit einem Handrührgerät vermischen und anschließend mit den Händen zu kleinen Streuseln verarbeiten.

  4. Die Streusel gleichmäßig auf den Tiefkühl-Beeren verteilen und das Crumble in den Ofen geben.

  5. Nach ca. 30 Minuten im Backofen müsste das Crumble goldbraun und fertig sein. Je nach Ofen kann das Crumble aber auch ein paar Minuten länger brauchen. Am besten stecht ihr einfach mal mit einer Gabel zu den TK-Beeren durch und schaut, ob sie gar sind ;)

  6. Das Crumble kurz abkühlen lassen, aber noch warm, mit Vanilleeis servieren. Yummy!