8 Tipps für regnerische Oktobertage

Jaja, so langsam fängt der Herbst wohl an, draußen fallen die Blätter langsam von den Bäumen und auch die Temperaturen sinken schlagartig…beschweren können wir uns aber kaum, denn immerhin hat der September noch zahlreiche sommerliche Tage geboten! Da wir uns aber so langsam auf kalte und regnerische Tage einstellen müssen, habe ich heute für euch meine ultimativen Tipps, um bei schlechtem Oktoberwetter die gute Laune zu behalten!

1. Was geht besser an Regentagen als ein spannendes oder romantisches Buch zu lesen? Einfach die Kuscheldecke rausholen und es sich mit dem Lieblingsbuch auf der Couch bequem machen. Je nach Buch, kann der prasselnde Regen sogar für die passende Stimmung sorgen…

2. Auch wenn es im Haus dank Heizung, Wärmflasche und Decke angenehm warm ist, kann das Regenwetter draußen doch ein Frösteln hervorrufen. Mein Tipp: Lasst euch eine warme Badewanne ein (am besten mit gut duftendem Badeöl, Badesalz etc.), zündet ein paar Kerzen an und genießt die wohltuende Wärme! Etwas für sich und seinen Körper zu tun, hilft wirklich unheimlich gegen den Herbst-Blues 😉

3. Der Herbst bietet trotz gelentlichem Schmuddelwetter wirklich unfassbar gutes Soulfood! Im Internet tummeln sich tausende von köstlichen herbstlichen Rezepten mit Kürbissen, Wirsing, Kartoffeln, Pilzen und Co…Probiert doch einfach mal ein paar Rezepte aus? Gutes Essen sorgt ja schließlich auch für gute Laune!

4. Im Herbst ist es auch endlich mal Zeit, in Urlaubserinnerungen zu schwelgen und kreativ zu werden! Ihr könnt die Regenzeiten zum Beispiel nutzen und ein Fotoalbum von eurem letzten Urlaub erstellen 😉 Fotobuch digital erstellen oder lieber altmodisch Bilder aufkleben – ganz egal! Es ist schön, sich noch einmal an die Sommermonate zu erinnern und Erinnerungen festzuhalten.

5. Es gibt zahlreiche Sportübungen für drinnen, die die Muskeln auf Trab halten 😉 Eine super Möglichkeit, um sich zu bewegen, auch wenn es draußen in Strömen regnet!

6. Wer kennt es nicht? Im Herbst hat man viel mehr Lust auf Heißgetränke! Ob Kakao, Kaffee oder Tee – gönnt euch eine warme Tasse eures liebsten Heißgetränkes! Vielleicht habt ihr ja auch Lust, neue Teesorten auszuprobieren?

7. Alle die viel am Laptop arbeiten, könnten an Regentagen auch mal wieder ihren Laptop ausmisten. Im Laufe des Jahres sammelt sich dort immer allerlei an, was nun in Ruhe sortiert werden kann…

8. Packt die Strick- und Häkelnadeln aus und macht eure Winteraccessoires selbst! Ob Schal, Mütze oder Handschuhe, hat man die Handarbeit erst einmal drauf, lassen sich super schnell wirklich tolle Winteraccessoires stricken und häkeln! Eignen sich auch super als Weihnachtsgeschenke für die Lieben 😉

Nun interessiert mich natürlich brennend, was ihr so an regnerischen Oktobertagen macht?! Bei mir hat es bisher zum Glück erst zwei schlechte Herbsttage gegeben, an denen ich mich im Haus beschäftigen musste…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.