Maybelline ‚the blushed Nudes‘ Lidschattenpalette

Sooo, ich melde mich heute nach einer gefühlten Ewigkeit auch mal wieder bei euch! Mache im Moment ein Praktikum für mein Studium und habe ziemlichen Zeitmangel (ihr kennt das vielleicht)… da  kam der Blog leider etwas zu kurz! Ich habe ab jetzt aber viele tolle Blogposts in petto, die nach und nach erscheinen werden. Vor lauter Stress, habe ich mir neulich mal wieder eine Lidschattenpalette gegönnt 😀 An der “ the blushed Nudes“ Palette von Maybelline konnte ich aber auch einfach nicht vorbei gehen! Bin glaube ich zig Mal in den Drogerien herumgespukt und habe sehnsüchtig darauf gewartet, dass die Palette endlich in der Maybelline Theke erscheint 😉 Aber nun gehört sie ja endlich zu meiner kleinen aber feinen Lidschattenpaletten-Sammlung. Nach einigen Testwochen, kommt hier also meine kleine Review:

Maybelline New York „the blushed Nudes“ Lidschattenpalette, Inhalt: 9,6g, Preis: 9,95€

Die Palette enthält 12 Lidschatten in den Tönen: Nude, Braun und Rosa. Außerdem gehört zu der Palette ein zweiseitiger Pinsel mit Applikator und Blendepinsel. Für unterwegs ist dieser beigefügte Pinsel wirklich praktisch! Zuhause benutze ich aber lieber meine heißgeliebten Zoeva Pinsel für das Auftragen der Lidschatten 😉

Die roségoldene Verpackung ist von außen wirklich ein richtiger Hingucker. Von Innen fällt allerdings auf, dass die Palette qualitativ nicht sehr hochwertig ist (was mich bei einem Preis von unter 10€ aber nicht sehr stört). Auf der Rückseite der Verpackung befinden sich kurze Anleitungen für farblich harmonische Kombinationen (Unterteilung in 3 Quads, 4 Trios und 6 Duos). Ich denke, dass ist gerade für Beauty-Anfänger eine super Lösung! Aber auch wenn man die Palette die ersten paar Male nutzt und die Farben noch nicht wirklich gut kennt, sind die Kombinationen durchaus hilfreich 😉

Von außen betrachtet sind die Farben der Palette alle super aufeinander abgestimmt. Es gibt helle als auch dunkle Lidschattenfarben. Matte, schimmernde und glitzernde. Also bietet die Palette eigentlich für jeden das bevorzugte Finish (ich liebe z.B. schimmernde Lidschatten). Meiner Meinung nach eignet sich die blushed Nudes Palette vor allem für schöne, frühlingshafte, schlichte Alltagslooks.

Alle Lidschatten sind butterweich und wirklich super gut pigmentiert! Ich war beim Testen in der Drogerie wirklich erstaunt, wie pigmentiert die Lidschatten sind! Dies hat allerdings bei einigen Farben zur Folge, dass sie leicht krümeln. Ihr solltet euren Pinsel vor dem Auftrag auf das Lid also ein wenig abklopfen. Ansonsten lassen sich die Farben aber super verblenden! Und die Haltbarkeit ist mit einer Lidschattenbase drunter wirklich top!

Meine liebsten Farben sind folgende (von links nach rechts):
  • oben: 2. Farbe (helles beige/rosa) und 6. Farbe (mitteldunkles schokobraun)
  • unten: 1. Farbe (helles cognac braun), 3. Farbe (aschiges braun) und 5. Farbe (dunkles rotpink)
Etwas enttäuscht bin ich von den Farben (von links nach rechts):
  • oben: 1. Farbe (mattes weiß) und 4. Farbe (rosa)

Ich nutze die Lidschattenpalette wirklich super gerne! Bis auf die matten Töne (ich mag matte Lidschatten auf meinen Augen einfach nicht :D) finde ich alle Farben mehr als gelungen! Vom Namen her, hätte ich bei der Palette zwar noch mehr rosa, eben ‚blushed“, Nuancen erwartet (es sind 4 enthalten), aber ich bin auch mit den schönen braun Nuancen (enthalten sind 6) mehr als happy!

Etwas traurig bin ich, dass ich die Nagellacke der „blushed Nudes“ Reihe von Maybelline scheinbar verpasst habe. Hätte mir gerne noch den Topcoat mit feinen roségoldenen Partikeln zugelegt… Wisst ihr da mehr? Kommt der nochmal rein? 🙂

Für mich heißt es nun leider schon wieder: Wochenende adé! Morgen geht’s nämlich wieder an die Arbeit. Meine letzte Praktikumswoche bricht an und anschließend warten noch sooo viele Hausarbeiten darauf, geschrieben zu werden…Bis bald also!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.