Sonntags-Maniküre: Matt Look

Wundervollen guten Morgen allerseits 🙂 Naa, habt ihr gestern Abend auch bis in die Nacht den Eurovision Songcontest geschaut? Ich finde ja, dass der „Grand Prix“ irgendwie Kult ist, auch wenn Deutschland dieses Mal mal wieder schlecht abgeschnitten hat…Aber ich fand es trotzdem schön, mit Familie und Freunden gespannt vor dem Fernseher zu sitzen und die Punktevergabe zu verfolgen! Ich hatte übrigens von Anfang an getippt, dass Schweden gewinnt 😉 Da nun aber auch die Feiertage anstehen, ist es natürlich wieder Zeit für ein schönes Nageldesign! Heute habe ich mich spontan für den Matt Look entschieden, für den ich den Rival de Loop Top Coat Matt Nagellack benutzt habe.

So geht’s

Für den Matt Look könnt ihr eine beliebige Nagellackfarbe auf den Nagel auftragen. Ich habe mich für den olive farbenen Nagellack 346 von Kiko entschieden! Danach wird der Matt Nagellack einfach darüber lackiert. Innerhalb weniger Sekunden wird der untere Nagellack dann matt 😉 Weil ich es nicht so schön finde, wenn der ganze Nagel matt ist, habe ich einfach freihand mit dem Nagellackpinsel nur die Hälfte des Nagels lackiert. Das Ergebnis sieht doch toll aus oder? Glänzend und matt zugleich…

Ich wünsche euch ganz zauberhafte Feiertage, die ihr hoffentlich bei schönem Wetter mit eurer Familie und Freunden verbringt…Für mich geht es morgen für einen Spontantrip in die Rheinstadt Köln und ich hoffe, dass das Wetter so super bleibt, dass wir einiges draußen unternehmen können 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.