Newsletter

    Food/ Kuchen/ Vegetarisch

    Zitronen-Gugelhupf

    Zitronen-Gugelhupf

    Ich weiß, eigentlich ist gerade nicht unbedingt die passende Jahreszeit für einen süß-sauren Zitronenkuchen. Aber ich hatte vor ein paar Tagen einfach so Appetit auf Zitronen, dass ich just zur Backform gegriffen hab und diesen Kuchen hier gezaubert habe! Ich hatte eh noch einige Zitronen und Limetten von Silvester zuhause (brauchten doch nicht so viele für die Drinks), die ich nun endlich gut aufbrauchen konnte 🙂

    Zitronen-Gugelhupf

    Bei diesem Kuchenrezept habe ich dieses Mal sogar etwas mit den Zutaten herumgespielt und zusätzlich zu den Zitronen noch eine Limette dazugegeben. Geschmeckt habe ich das im Nachhinein aber nicht 😀 Außerdem habe ich auch noch etwas sprudeliges Mineralwasser in den Teig gemischt. Dadurch wurde er schön leicht und locker! Das der Teig schön saftig ist, seht ihr glaub’ ich auch gut an den Bildern.

    Auf keinen Fall vergessen dürft ihr aber den Zuckerguss! Der ist ein absolutes Muss wie ich finde und macht den Zitronen-Gugelhupf erst so richtig vollständig 🙂 Aufgrund der Zitrone ist er auch richtig schön sauer und bildet einen guten Kontrast zum süßen Kuchen.

    Zitronenkuchen

    Portionen: 1 Gugelhupf oder 1 Kastenform
    Dauer: 75-80 Min.

    Zutaten

    • 250g Margarine
    • 100g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 4 Eier
    • 300g Mehl
    • 50g Speisestärke
    • 2 EL Backpulver
    • 2 EL Milch
    • 2 Bio-Zitronen
    • 1 Bio-Limette
    • 100ml Mineralwasser
    • 150g Puderzucker
    • 1/2 Zitronen

    Zubereitung

    1

    Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

    2

    Für den Teig die Margarine mit Zucker und Salz ca. 5 Minuten schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren.

    3

    Dann Mehl, Speisestärke und Backpulver sowie die Milch dazugeben und alles gut verrühren.

    4

    Die Zitronen und die Limette abreiben und auspressen. Den Abrieb und Saft sowie das Mineralwasser zum Teig geben und unterheben.

    5

    Den Teig in eine gefettete Gugelhupf- oder Kastenform geben und ca. 50-60 Minuten backen (Holzstäbchenprobe).

    6

    Anschließend den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

    7

    Für den Zuckerguss den Puderzucker mit dem Saft 1/2 Zitrone in einen Topf geben, leicht erwärmen und gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Diese dann mit einem Löffel auf den Kuchen geben und an den Seiten herunterlaufen lassen.

    Zitronen-Gugelhupf

    Wenn ihr jetzt so richtig Lust auf Zitrone bekommen habt oder ihr noch ein paar Zitronen übrig habt, wäre vielleicht diese leckere Zitronenlimonade was für euch? 🙂